Skip to content

Psychologie heute

Psychologie heute published on

Die Kontaktsperre mag alles verändern, die sexuellen Gewohnheiten unserer Jugend berührt sie nicht. Wäre Sex vorm Bildschirm nicht bereits der Sex, den die jugendliche Bevölkerungskohorte bevorzugt, würde der aseptische Umgang mit dem anderen Geschlecht in Zeiten der Hygienediktatur seinen Durchbruch erleben.

Die Serviette für unten

Die Serviette für unten published on

Ein herbeitelefonierter Lieferjunge hat neben dem Essen auch gleich die Serviette für unten dabei. Er bringt zusammen, was zusammen gehört. Eine pfiffige Idee?

In einer Welt der stillgelegten Unternehmen und sinkenden Produktion versiegen die Quellen des materiellen Überflusses. Engpässe bei Hygiene- und Medizinprodukten sind Vorboten kommender Rationierung. Die volkswirtschaftliche Sparte HANDEL wird umbenannt werden in WARENVERTEILUNG, wenn nicht gar -ZUTEILUNG. Regierungen werden Verteilfirmen mit der Auslieferung der Kontingente beauftragen und feststellen, dass eine einzige Firma diesen Netzdienst am effizientesten ausführen kann. Dürfte sie gar sämtliche Versorgungen exklusiv übernehmen, wäre ihr Angebot am günstigsten. Dieser Generallieferant wird, aus heutiger Sicht, so was wie Amazon sein.

Sobald europäische Länder eine amerikanische Firma zum Generallieferanten ihrer Bevölkerung ernannt haben, werden sie gar nicht drum herumkommen, deren Lieferdienst hierzulande zu verstaatlichen. Es lebe die Neue Deutsche Post!

Gesundheit muss sich wieder lohnen

Gesundheit muss sich wieder lohnen published on

Gesundheitsreform Krankenhaus 2018 Meinung ohne Ahnung

Geht die Ökonomisierung des Gesundheitswesens zu weit?

Das ist nicht die Frage, die sich vielen Medizinern als erste stellt, sondern: „Wie behandelt man Geld am besten?“ (auf der ersten Seite des Programmhefts des Deutschen Ärztetages 2018, in einer Anzeige der Dt. Apotheker- und Ärztebank).

Primary Sidebar